Brot backen mit Stefanie Herberth

Der Geruch des Brotes ist der Duft aller Düfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat.
Jaroslav Seifert (1901-86), tschech. Schriftsteller

Bei diesem Kurs widmen wir uns dem Brotbacken in seiner ganzen Vielfalt. Es werden Brote und Brötchen aus den unterschiedlichsten Getreiden gebacken. Dabei lernen wir auch, wie man verschiedene Teigkonsistenzen verarbeitet und dass man auch vor weichen Teigen keine Angst haben muss.

Die Bandbreite der Rezepte reicht von einfachen Rezepten bis zu reinen Sauerteigbroten, so dass sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Hobbybäcker auf ihre Kosten kommen. Als besonderes Highlight entwickeln wir gemeinsam ein eigenes Brotrezept

Referentin

Bei diesem Kurs widmen wir uns dem Brotbacken in seiner ganzen Vielfalt. Es werden Brote und Brötchen aus den unterschiedlichsten Getreiden gebacken. Dabei lernen wir auch, wie man verschiedene Teigkonsistenzen verarbeitet und dass man auch vor weichen Teigen keine Angst haben muss.

Die Bandbreite der Rezepte reicht von einfachen Rezepten bis zu reinen Sauerteigbroten, so dass sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Hobbybäcker auf ihre Kosten kommen. Als besonderes Highlight entwickeln wir gemeinsam ein eigenes Brotrezept

Kursinhalte

  • Herstellung von Nullteigen
  • Verschiedene Vorteige
  • Sauerteig-Führung
  • Besonderheiten von Dinkelteigen
  • Besonderheiten der alten Getreidesorten Emmer, Einkorn, Kamut
  • Teigbearbeitung von festen Teigen (Weizen, Dinkel)
  • Teigbearbeitung von weichen Teigen (Weizen, Dinkel)
  • Teigbearbeitung von Roggenteig
  • Teigführung über Nacht
  • Bäckerprozent und Rezepterstellung

TERMINE

13.10.2021 -17.10.2021
( Start des Kurses 13.10.2021 17.00 Uhr, Ende des Kurses 16.10.2020 18.00 Uhr)

Anmeldeschluss

13.09.2021

LEISTUNGEN

4 Ü/HP+ ( Kaffee und Kuchen)
Backkurs ( ca. insgesamt 18 Stunden)
Alle Zutaten sind im Preis includiert

PREISE

4 Ü/HP+ ( Kaffee und Kuchen) im DZ ab 228,-€ im EZ ab 268,-€

Kursgebühr 249,-€ pro Person

TEILNEHMER

min. 4, max. 8 Teilnehmer*innen
Scroll to Top